Allgemeine Links

Hier findet ihr eine kleine Link-Sammlung zu den offiziellen Seiten der Verbände und zu anderen interessanten Seiten.

Information zur:

Kadersystem des hessischen Turnverbandes (Ausschnitt unten)

Kadersystem

Der Verband betreibt ein Landeskadersystem, das sich in D-Kader und ggf. S-Kader unterteilt. Ergänzt wird der Landeskader durch den E-Kader. Eine Schnittstelle zwischen Landes- und Bundeskader sind der Talentkader und der Nachwuchskader 2. Zum Bundeskader zählen der Nachwuchskader 1, der Perspektivkader, der Ergänzungskader und der Olympiakader.

In den Landeskadern werden die erfolgreichsten und aussichtsreichsten hessischen Talente gefördert. Ziel ist es die Athletinnen in naher Zukunft in die Bundeskader zu überführen und sie in den Spitzensport zu integrieren. Bundeskaderathleten können, im Sinne einer Nachwuchs- und Spitzensportförderung, auf ihrem Weg zu Welt- und Europameisterschaften und im Besonderen zu den Olympischen Spielen in Form von geeigneten Fördermaßnahmen unterstützt werden (zum Beispiel durch die Sportstiftung Hessen oder die Deutsche Sporthilfe).

Berufung in die Kader

Der Deutsche Turner-Bund hat für seine olympischen Programmsportarten Leistungskriterien erstellt, die bundesweit zur Anwendung kommen. Der Hessische Turnverband hat sich in den regionalen Zielvereinbarungen zur Einhaltung und Anwendung der Kriterien bekannt. Voraussetzung für die Berufung in die Landes- oder Bundeskader sind die Mindesterfüllung dieser Leistungskriterien.

Die Nominierung erfolgt einmal im Jahr durch den Lenkungsstab der jeweiligen Sportart. Das Präsidium beruft die Landeskader. Die maximale Kadergröße der Landeskader liegt jeweils bei 20 Mitgliedern. Bundeskaderathleten werden durch die Lenkungsstäbe der jeweiligen Sportart berufen.

Medizinische Untersuchung für Kaderathlet*innen

Athleten*innen der hessischen Landeskader müssen sich einmal jährlich einer sportmedizinischen Grunduntersuchung unterziehen. Die Untersuchung ist an ausgewählten Untersuchungsstellen kostenfrei. Hessische E-Kader-Nachwuchssportler*innen haben ebenfalls die Möglichkeit, sich kostenfrei untersuchen zu lassen. Genaue Informationen gibt es hier

Ernährungstips:

Familienhandbuch

Mitglieder des Turn Teams Hessen können sich an der HTV wenden.

Kindeswohl:

Kinderschutz der Stadt Wetzlar

International:

FIG: www.fig-gymnastics.com
UEG: http://www.ueg-gymnastics.com/

Bundesweit: 

DTB: www.dtb-online.de
DTL: www.deutsche-turnliga.de
DOSB: http://www.dosb.de/de/
DSJ: http://www.dsj.de

Hessen:

HTV: www.htv-online.de

Sonstiges:

Gymmedia: www.gymmedia.de
Gymfan: gymfan.de
Leon: http://www.leon-magazin.de/

Altes Bilderarchiv: bilder.ktv-wetzlar.de